Faszientraining

Personal Fitness Training

Ihr Training "Faszien in Bewegung"

Unser einzigartiges Faszientraining für mehr Beweglichkeit ist eine der effektivsten Trainingsmethoden, um gezielt Ihr Bindegewebe, also Ihr Faszien System zu stärken, zu straffen, sowie elastisch und beweglich zu machen.

Faszien – Master – Trainerin Anne-Kathrin Walek betreut Sie persönlich in allen Faszien-Trainingskursen sowohl im Einzel-, als auch Gruppencoaching.

Vorteile unseres Faszientraining

  • mehr Beweglichkeit, Elastizität und Geschmeidigkeit
  • lindert Schmerzen und löst Verspannungen
  • strafft Gewebe und Muskeln
  • bringt Körperflüssigkeiten in den Flow
  • schützt vor Verletzungen
  • beugt Haltungsfehler vor bzw. unterstützt deren Verbesserung
  • aktiviert den Stoffwechsel, speziell den Abtransport von Abfallstoffen und den Abbau von Fettzellen

Wer braucht Faszientraining?

JEDER !

Jeder, der sich zu wenig bewegt und zu wenig Zeit für Sport hat.
Jeder, der stundenlang in ein und derselben Haltung verweilt.
Jeder Pensionär.
Jeder, der gestresst ist.
Jeder Leistungssportler.
Jeder, der sich zu dick fühlt.
Jeder, der sich nicht mehr spürt.

Was sind Faszien einfach erklärt

Das im ganzen Körper verteilte Fasziengewebe gibt dem Körper Form, Stabilität und Flexibilität, versorgt die Zellen mit Nährstoffen und befreit sie von Schadstoffen.

Fasziengewebe ist ein netzartiges komplexes Gewebesystem, bestehend aus Kollagenfasern, Flüssigkeit und einer Art Klebstoff. Es umhüllt sämtliche Organe, Knochen, Sehnen, Muskeln, Gefäße und Bänder.

Vergleichbar ist das Fasziengewebe mit den Fasern einer Orange. Die Schale der Frucht, ebenso wie die Haut unseres Körpers umhüllt als oberflächliche Faszie das Ganze von außen. Im Herz zieht sich das Faserngewebe dann bis in den inneren Bereich der einzelnen Stücke (tiefe Faszien).

Die Funktion eines Fasziengewebes geht aber weit über die Fixierung und Arretierung sämtlicher Teile im Körper hinaus. Es dient als Wasserspeicher, Barriere gegen Fremdkörper und beinhaltet Immunzellen (Fresszellen), die schädliche Mikroorganismen vernichten.

Was sind Faszien einfach erklärt - Orange Faserngewebe

Warum ist Faszientraining so wichtig?
Faszien sind ein sehr anpassungsfreudiges Gewebe und spiegeln unser Sein. Dabei folgt die Form der Funktion. Das heißt: Ein Mensch, der viel sitzt, z.B. am Schreibtisch, auf dem Weg von und zur Arbeit im Auto, zu Hause vor dem Computer oder Fernseher, dessen Fasziengewebe wird eher unelastisch, mit einem dichten Fasermaschenwerk und von Muskelersatzgewebe durchzogen sein. Daraus können sogenannte Haltungsfehler, verbunden mit unzureichender Nährstoffversorgung und Verspannungen bzw. Verhärtungen entstehen.

Die gute Nachricht – da Faszien anpassungsfreudig sind, ist es durch regelmäßigen Faszientraining möglich ist, das Fasziengewebe umzuwandeln und umzubauen.

Unser professionelles Training „Faszien in Bewegung“ regt Bindegewebezellen dazu an, alte Kollagenfasern durch neue zu ersetzen und zwar in der gewünschten Form. Der Körper wird wieder besser durchblutet und mit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Die Haltung verbessert sich und Schmerzen werden gelindert.

Vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Erstgespräch mit Ihrer Faszien-Master-Trainerin Anne-Kathrin Walek.

Man unterscheidet 3 Hauptgruppen von Faszien mit unterschiedlichen Aufgaben. Daher sollte ein ganzheitliches Faszientraining alle Fasziengruppen ansprechen. Das Training „Faszien in Bewegung“ im Studio von X-well Personal Fitness Training kombiniert perfekt 5 Übungsbereiche für den optimalen Erfolg.
Oberflächliche Faszien
Die oberflächlichen Faszien bestehen aus lockerem Fasziengewebe und Fettgewebe und befinden sich im Unterhautgewebe. Sämtliche Organe und Gewebe werden durch die oberflächlichen Faszien verbunden. Ihre Aufgabe besteht in der Speicherung von Wasser und Fett, ermöglichen die Verschiebbarkeit der Faszienschichten gegeneinander und dienen als Puffer.
Mechanische Massagetechniken, wie Faszienrollen, Faszienbälle und Rollengeräte aktivieren die Durchblutung und den Abtransport der eingelagerter Fettzellen.
Tiefe Faszien
Tiefe Faszien umschließen mit ihrer umfangreichen Faserstruktur alle Muskeln, Knochen, Sehnen, Bänder und Gelenke. Sie umschließen auch die Muskelfasern innerhalb des Muskels und verhindern so die Reibung. (Puffer) Tiefe Faszien sind mit sensorischen Rezeptoren ausgestattet, die auf sämtliche mechanische und chemische Reize, wie z.B. Temperaturschwankungen reagieren. Auch Schmerzrezeptoren gehören dazu, die sehr empfindliche auf Verletzungen der Faszien und Nerven reagieren. Daher auch der Begriff 6. Sinn bzw. Sinnesorgan
Viszerale Faszien
Innere Organe, wie z.B. der Herzbeutel, das Lungenbrustfell, das Bauchfell und die Hirnhaut werden hier mit einer doppelten Faszienschicht ausgestattet. Ihre Aufgabe besteht in der Aufhängung und Einbettung der inneren Organe und des Gehirns

Faszien brauchen ein gesundes Maß an Bewegung. Ohne Bewegung oder durch ein Zuviel an eintönige Bewegungen verlieren Faszien ihre Flexibilität und Gleitfähigkeit, wodurch auch das Lymphsystem beeinträchtigt wird.

Das Lymphsystem sorgt als körpereigene Müllentsorgung für den Abtransport bzw. die Ausleitung von Schadstoffen. Der Lymphfluss wird durch Muskelbewegung ermöglicht. Fehlt diese Bewegung, stockt der Lymphfluss und lymphpflichtige Stoffe verbleiben im Körper. Der Blutgerinnungsfaktor Fibrinogen staut sich im Gewebe an und bildet Fibrin. Fibrin ist ein Klebstoff, der normalerweise Wunden verschließt. Beim Lymphstau gibt es keine Wunde, die Folge ist Verklebung der Faszien.

Verklebt Faszien führen zu diversen Schmerzen, die durch den gesamten Körper wandern. Die Folge sind bsw. Rücken-, Nacken,- Kopf- und Gliederschmerzen.

Ein gesundes, professionell durchgeführtes Faszientraining bringt durch gezielte Bewegungsübungen den Lymphfluss wieder zum Laufen. Schmerzkreisläufe können durchbrochen und Spannung genommen werden.

Bei älteren Menschen ist der Flüssigkeitsanteil im Körper wesentlich niedriger als bei jüngeren Menschen. Das Gleichgewicht zwischen Fasern und Flüssigkeit verschiebt sich hier zugunsten der Fasern. Diese Faserstruktur verändert sich somit räumlich. Die Fasern sind verklebt, verfilzt und ineinander verwachsen.

Es kommt zu einer Verhärtung der Faszien, was die Bewegungsmöglichkeiten der Muskeln einschränkt und den Bewegungsradius der Gelenke minimiert.

Ein gezieltes, auf Alter und Leistungsfähigkeit abgestimmtes Faszientraining, regelmäßig angewendet, löst Verspannungen und Verhärtungen, führt zu mehr Geschmeidigkeit und Beweglichkeit sowie Schmerzlinderung. Für Pensionäre, gern auch für Paare bietet X-well Personal Fitness Training exklusiv Faszientrainingskurse mit persönlicher Anleitung an.

In Stresssituationen werden spezielle Hormone freigesetzt, die die Faszien zum Zusammenziehen zwingen, ohne das Muskeln involviert sind. Ist der Stress vorbei, entspannen sich die Faszien wieder.

Bei dauerhaftem (chronischem) Stress hingegen bleiben die Faszien in diesem Zustand und verhärten sich. Das führt wiederum zur Beeinträchtigung der Beweglichkeit.

Übersäuerung entsteht im Körper durch Stress, übermäßigen Leistungssport und hauptsächlich „saure“ Ernährung. Der Körper mag basische Ernährung, die Sie u.a. in Gemüse, Kräutern, Mandeln und stillem Wasser finden.

Ein übersäuerter Körper führt im Fasziensystem zu gravierenden Problemen. Das Fasziengewebe reagiert aufgrund seines hohen Flüssigkeitsanteils sehr empfindlich auf die Säure. Die Flexibilität geht verloren, der Blut- und Lymphfluss sowie die Muskelaktivitäten werden beeinträchtigt.

Eine Übersäuerung des Fasziengewebes kann im gesamten vernetzten System Entzündungen hervorrufen, die wiederum zu Schmerzen führen können. Was Sie sofort für ein gesundes Fasziensystem tun können, finden Sie unter 5 Tipps für gesunde Faszien.

Ihr persönliches Faszientraining

X-well

Personal Trainer

Diplom Faszien-Master-Trainerin mit persönlicher Betreuung auch außerhalb der Kurszeiten

BCreated with Sketch.

Bewegung & Atmung

Einzigartiges Faszientraining durch Bewegung und Atmung mit wenig Zeitaufwand

FruiteCreated with Sketch.

Ernährung Coach

zertifizierter Ernährungsberater begleitet sie spielend leicht zu ihrer Traumfigur ohne Jojo Effekt

Kurs "Faszientraining"

Unser Kurs „Faszientraining“ ist die Kombination aus 5 perfekt aufeinander abgestimmten Trainingszielen. Wie bereits unter Faszien erklärt besteht unser Fasziensystem aus drei Hauptgruppen. Um alle Hauptgruppen Ihres Fasziensystems anzusprechen, ist unser Kurs „Faszientraining“ auf ein ganzheitliches Faszientraining ausgelegt und besteht in der Regel aus folgenden 5 Trainingskomponenten.

  • Fascial Stretching schult die Körperhaltung und Körperwahrnehmung, sodass Sie im Alltag auf Stress und Verspannung bewusst reagieren können. Tiefe Atmung, einfache Bewegungen und Dehnübungen sind im Fascial Stretching Hauptbestandteile des Programmes.
  • Mit Fascial Elasticity nutzen wir durch federnde, hüpfende und springende Übungen die Eigenschaft des Fasziengewebes aus, bei der elektrische Energie in mechanische umgewandelt wird. Die hohe Speicherkraft der Faszien an Energie versetzt Katzen oder Kängurus in die Lage, extrem hoch und weit zu springen, ohne dabei sehr viel Muskelkraft aufwenden zu müssen.
  • Fascial Power ist das Krafttrainingselement, bei dem durch die Aktivierung der Ressourcen der Faszien die Muskeln optimal unterstützt werden. Die Faszien können eigenständig Spannung entwickeln, Kräfte weiterleiten und die Muskelkraft unterstützen.
  • Im Fascial Flow bewegen sich die Teilnehmer unseres Faszientrainingskurses ohne große Belastungen, dafür sehr abwechslungsreich und in viele verschiedene Bewegungsrichtungen. Mit weichen Bällen am Rücken spüren wir unseren Körper und aktivieren durch leichte Gleitbewegungen unsere Stoffwechselaktivität. Durch die sanfte Reibung entsteht wohltuende Wärme.
  • Im Fascial Sense, dem sensorischen Trainingsbaustein, geht es darum, sich sowohl körperlich als auch mental zu entspannen. Hier spielen bewusstes Atmen, Massagen z.B. mit weichen Bällen, und langsames Dehnen eine wichtige Rolle. Dadurch wird die Durchblutung gefördert, Triggerpoints können entlastet und Schmerzen gelindert werden.
  • Im Phyto Faszientraining arbeiten wir mit der Kraft der ätherischen Öle. Ätherisch „flüchtig“ wirken die Öle ergänzend zu Ihrem Faszientraining auf körperlicher und psychischer Ebene. Sie verstärken die Wirkung der Trainingseinheit, stimulieren Hormone und Enzyme und stärken das Immunsystem. Aufgrund dessen, dass ätherische Öle die potenzierte Kraft der Pflanzen besitzen, fettlöslich sind und synergetisch wirken, besitzen sie die einzigartige Fähigkeit, die Zellmembran zu durchdringen und sich schnell im Blut und Gewebe zu verbreiten und dort mit Ihrem vollen Potenzial zu wirken. So können sie den Körper bei körperlicher und mentaler Anstrengung unterstützen.

Faszientraining Kurs Preis

Kurs Faszientraining
Gruppen Training
19
00
Trainingseinheit ( 60 Minuten)
  • inkl. kostenloses Erstgespräch
  • inkl. persönlichen Diplom Faszien-Master-Trainer
  • Kombination aller 5 Trainingsübungen zu einer Einheit
  • max. 6 Teilnehmer pro Kurs
  • optional Kombi mit ätherischen Ölen (6,-/Einheit)
Populär
Kurs Faszientraining
Paarcoaching
79
00
Trainingseinheit ( 60 Minuten)
  • inkl. kostenloses Erstgespräch
  • inkl. persönlichen Diplom Faszien-Master-Trainer
  • Kombination aller 5 Trainingsübungen zu einer Einheit
  • max. 2 Teilnehmer pro Kurs
  • optional Kombi mit ätherischen Ölen (8,-/Einheit)
Exklusiv
Kurs Faszientraining
Einzelcoaching
86
00
Trainingseinheit ( 60 Minuten)
  • inkl. kostenloses Erstgespräch
  • inkl. persönlichen Diplom Faszien-Master-Trainer
  • Kombination aller 5 Trainingsübungen zu einer Einheit
  • max. 1 Teilnehmer pro Kurs
  • optional Kombi mit ätherischen Ölen (12,-/Einheit)
Exklusiv

5 Tipps für gesunde Faszien

Tipp 1 - Faszientraining

Ein perfekt auf Ihre Situation abgestimmtes Faszientraining trainiert unter professioneller Anleitung ideal Ihr Fasziengewebe.

Unser Training „Faszien in Bewegung“ ist die optimale Kombination aus vielen Trainingsübungen, die Ihr gesamtes Fasziensystem ansprechen und trainieren.

Regelmäßig angewendet, werden Kollagenfasern ersetzt und die neu gebildeten multidirektional ausgebildet. Ihr Blut- und Lymphsystem kommt wieder ins Fließen und versorgt sämtliche Organe mit Nährstoffen.

Die Haltung verbessert sich, Schmerzen werden gelindert oder verschwinden. Sie werden sich rundum gesünder fühlen.

Vereinbaren Sie noch heute unverbindlich Ihr Faszientraining Erstgespräch kostenlos.

Faszientraining Tipp 1
Faszientraining Bewegung Tipp 2
Tipp 2 - Bewegung

Ein Faszientraining (1h / Woche) sollten Sie mit zusätzlich Bewegung unterstützen. Hier gibt es viele Ansätze, die Sie auch bei wenig Zeit nutzen können:

  • Treppe nutzen statt Fahrstuhl
  • Kurzstrecken laufen, statt Auto
  • ein erfrischender Morgenspaziergang oder ein romantischer Abendspaziergang bewirken Wunder
  • kleiner Strecken mit dem Fahrrad nutzen
  • täglich ein paar Liegestützen, Klimmzüge, Rumpfbeugen oder kleinere Dehnübungen
  • Sportarten wie Radfahren, Wandern, Schwimmen, Aquajogging, Joggen oder Badminton bringen Schwung in Körper und Geist.
Tipp 3 - mechanische Hilfsmittel für zu Hause

Es gibt viele Möglichkeiten auch zu Hause Faszienhilfsmittel zu nutzen:

  • Trampolin
  • Faszienrolle
  • Faszienball
  • Vibrationsplatten
X-well Personal Fitness Training bietet auch Power Plate Training an. Power Plate wirkt, richtig angewendet, sehr positiv auf das Fasziengewebe. Nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch, um den für sie idealen Trainingsplan zu erarbeiten.
Faszientraining zu Hause mit Hilfsmitteln
Tipp 4 - Basische Ernährung und Basenzufuhr
Eine Übersäuerung des Körpers durch falsche Ernährung und einen ungesunden Lebensstil wirkt sich ebenfalls negativ auf das Fasziensystem aus. Daher ist es wichtig, das Säure-Basen Gleichgewicht wieder herzustellen. Wir nennen hier nur ein paar Beispiele, welche Lebensmittel basisch sind:
 

Trinken Sie über den Tag verteilt stilles Wasser und ungesüßten Tee. Stress, Alkohol und Rauchen sind absolute Säurebilder. Auch Wasser mit Kohlensäure wirkt sauer. Nutzen Sie unsere professionelle Ernährungsberatung.

Faszientraining Tipp 4 Basische Ernährung

Basische Lebensmittel

  • Basenbildendes Obst: Äpfel, Zitronen, Bananen, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Oliven, Avocado, Papayas u. v. m.
  • Basenbildendes Gemüse: Rettich (schwarz besonders basisch), Erbsen, Zwiebel, Rote Beete, Karotten, Gurken u. v. m.
  • Basenbildende Pilze: Shiitake, Steinpilze, Trüffel, Champions, Austernpilze, Pfifferlinge u. v. m.
  • Basische Sprossen: fast alle Sprossenarten wie: Brokkoli-, Rettich-, Rucola-, Hirse-, Linsensprossen u. v. m.
  • Basische Kräuter und Salate: Basilikum, Dill, Kümmel, Kresse, Kopfsalat, Feldsalat, Petersilie, Thymian u. v. m.
  • Basische Nudeln: Konjak-Nudeln
  • Basisches Eiweiß: Lupinen Mehl
  • Basische Nüsse: Mandeln, Erdmandeln, Esskastanien
  • Basische Süßungsmittel: Stevia, Xylit, Erythrit
  • Basische Getränke: stilles Wasser (zusätzlich mit Zitronensaft oder Apfelessig), Kräutertee, Smoothies usw.
 
Tipp 5 - Basen und Nahrungsergänzung
Es gibt zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel, die das Fasziensystem zusätzlich unterstützen und basisch wirken können:
  • Basenbäder sind ein bewährtes Mittel, um über die Haut beim Baden Basen aufzunehmen.
  • OPC soll als starkes Antioxidans das Bindegewebe vor freien Radikalen unterstützend schützen
  • organisches Silizium kann neu entstandene Faszienstränge unterstützend mehr Stabilität und Elastizität bringen
  • Die optimale Kombination von Kalzium und Magnesium, wie beispielsweise in der Sango Koralle, wirkt basisch
  • Mineralien wie Kalium, Magnesium, Calcium und Zink helfen dabei, den Körper zu entsäuern
Nahrungsergänzung unterstützt Fasziensystem

Gesetzliche Vorschriften:
Unsere Informationen und angegebenen Nahrungsergänzungsmittel ersetzen nicht den Arzt, lassen Sie sich von einer medizinischen Fachperson beraten. Wir halten Sie niemals davon ab zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100 % funktionieren. Wir können deshalb – wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit praktizierenden – keine Heilversprechen geben. Die Entscheidung liegt immer bei Ihnen in Eigenverantwortung. Die persönlichen Informationen oder Artikelbeschreibungen in unseren Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Nehmen Sie bitte niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein.

Faszientraining Erstgespräch

unverbindliche Anfrage

kostenlose Erstgespräch

0
00
ca. 30 Minuten
  • unverbindliches Erstgespräch
  • inkl. persönlichen Diplom Faszien-Master-Trainer
  • Kurzcheck Ihrer Situation
  • Erstellung Masterplan
  • wir ermitteln in Abhängigkeit Ihrer Situation das auf sie perfekt zugeschnittene Trainingsprogramm
Angebot

    DSGVO-Einverständnis*

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@x-well.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    Personal Trainer
    Studio mit Ambiente
    Parken vorm Studio
    flexible Termine
    ätherische Öle
    moderne Duschkabinen
    regelmäßige Körperanalyse
    Ernährungsplanung